Startseite / Fusslexikon

Was ist ein Spreizfuß

Das vordere Fußquergewölbe ist abgeflacht, unter den Zehengrundgelenken tritt ein erhöhter Druck auf. Die Fußmuskulatur kann vorzeitig ermüden, leichte Überlastungsgefühle sowie brennende Fußsohlen, Knie- und Rückenschmerzen sind mögliche Folgen.

Behandlung: Versorgung durch orthopädische Einlagen mit einer ausgeprägten Quergewölbestütze und einem Ballenpolster, zusätztlich besteht die Möglichkeit mit einer Orthopädischen Schuhzurichtung ( Schmetterlingsrollen ) die Schmerzen zu reduzieren.

Spreizfuß Laufaktiv-Shop